Was macht Biohonig zu BIO-Honig

  • Die Bienenvölker werden in Holzkisten gehalten, die nur mit natürlichen Mitteln (Leinöl und natürliche Pigmente) behandelt sind
  • Die Behandlung der Varroa-Milbe erfolgt rein mit organischen Säuren (Ameisensäure und Oxalsäure), außerdem auf biologischem Wege durch Drohnenbrutentnahme
  • Für neue Waben wird nur unbehandeltes Entdecklungs-Wachs und Wachs aus Naturwabenbau verwendet
  • Es finden strenge Qualitätskontrollen statt, bei denen die Grenzwerte deutlich unter denen der konventionellen Imkerei liegen.
  • Die Winterfütterung erfolgt ausschließlich mit eigenem Honig und Bio-Zucker

Über diese Mindestrichtlinien hinaus...

 

  • ... wird unser Honig mit der Hand geschleudert, schonend gerührt, abgefüllt und etikettiert
  • ... begrenzen wir die Anzahl der Völker pro Standplatz, um die Bestäubungsleistung der Bienen möglichst flächendeckend zu gestalten und den Bienen möglichst zu jeder Jahreszeit ein gutes Nahrungsangebot anbieten zu können
  • .... fördern wir den Naturwabenbau, d.h. die Bienen dürfen einige Ihrer Waben ohne Mittelwandvorgabe frei bauen
  • ... belassen wir den Bienen einen möglichst hohen Teil ihres eigenen Honig als Winterfutter. In Zukuft werden 100% angestrebt, denn Bienen überwintern besser mit Honig , als mit Zucker
  • ... werden die Völker auf Vitalität, Bau- und Sammelfreudigkeit, Putztrieb, angemessener und nicht totaler Sanftmut selektiert und vermehrt
  • ...entwickelt sich ein Teil der Königinnen im natürlichen Schwarmtrieb; diese dürfen aus dem Überfluss den die Natur im Frühsommer zu bieten hat neue Völker aufbauen
  • ... werden unsere Königinnnen ausschließlich natürlich begattet. Künstliche Besamungen finden nicht statt.
  • .... wird sämtliches Holz-Zubehör (Bienenkästen, Deckel, Böden, Rähmchen, usw...) von uns in Eigenarbeit entwickelt, gesägt, zusammengebaut und gestrichen
  • .... stammt das Tannen-Holz für die Bienenkisten (Beute) aus einem kleinen Familiensägewerk im Schwarzwald. Hier wird das Holz noch im eigenen Wald geschlagen und die Bretter langsam über mehrere Jahre an der Luft getrocknet

Bioland-Imkerei Blütentau

B.sc.agr.  Daniel Weigel und Maria Weißbach

bluetentau@gmx.de

Mobil: 01522/6843357

 

Unsere Adresse im Süden:                                       

Im Tal 17                                                       

72160 Horb - Dießen   

                                          

Unsere Adresse im Norden:

Kottenbrink 79

32052 Herford - Elverdissen